Dreiklang

 MITSPIELER GESUCHTPlakat

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

die Musikschulen aus dem Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien – Kreismusikschule Dreiländereck – Musikschule Hoyerswerda – Kreismusikschule Bautzen und die Musikschule Görlitz haben sich zu einer Kooperation unter dem Namen „Dreiklang“ zusammengeschlossen. Hinter dem Projekt „Dreiklang“ steht das gemeinsame Musizieren in verschiedenen Vokal- und Instrumentalensembles im Vordergrund. Bedingt durch die räumlichen Entfernungen zwischen den einzelnen Schulen sind gemeinsame Proben nur schwer zu realisieren. In diesem Pilotprojekt – unter Trägerschaft der Kuweit GmbH – können sich die Schülerinnen und Schüler der Musikschulen in Probenlagern und bei anschließenden Konzerten unter fachkundiger Anleitung weiterentwickeln.

Alle Kosten für die Probenlager werden vom Kulturraum Oberlausitz – Niederschlesien übernommen. Ziel ist Kinder und Jugendliche während der Probenlager besonders zu fördern und die Attraktivität der Ensemblearbeit der Musikschulen zu stärken.

Es wird jedes Jahr ein anderes Ensemble/Orchester gefördert, unter der Führung der Musikschule Görlitz liegt der Fokus 2018 auf der Blasmusik.

Für die Orchesterarbeit im Bereich Blasmusik können, sollen und dürfen Schülerinnen und Schüler der o. g. Musikschulen - die ein Blasinstrument (Blech/Holz) oder Schlagzeug spielen - sich in unserem ersten Probenlager noch kurzfristig unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, per Post an: Musikschule Görlitz, Fischmarkt 6, 02826 Görlitz melden

Termin: 19.- 22.02.2018

Das erwartet Euch:

  • Übernachtung/Vollpension in der Reinert Ranch Trebendorf

  • Hinfahrt

  • je Tag drei Proben á 1,5h–2 Stunden

  • Auftritt am 22.02.2018 in Hoyerswerda

  • Ranchnachmittag (Bogenschießen, Kakao & Kuchen)

  • „Ski- und Rodel gut“ - Ausflug ins Snowtropolis nach Senftenberg

Alle Eltern sind herzlich zum Abschlusskonzert am 22.02.2018 nach Hoyerswerda, um 17.00 Uhr in die Kulturfabrik eingeladen. Die Rückfahrt der Kinder erfolgt nach dem Auftritt mit den Eltern bzw. in organisierten Fahrgemeinschaften.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie in diesem PDF: LINK

KONZERTTERMINE 2018

Folgende Konzerttermine mit dem Nachwuchsblasorchester Görlitz und den Musikschülern aus Zittau, Löbau, Niesky, Weißwasser, Hoyerswerda und Bautzen sind für 2018 bereits geplant:

22.02.2018 Hoyerswerda, 17.00 Uhr, Kulturfabrik in der Braugasse

12./13.04.2018 Musikschultage Zittau, Markt 4

25.-26.08.2018 Altstadtfest Görlitz

08.12.2018 Theater Görlitz

ÜBER DIE ENTSTEHUNG DES PROJEKTES

Bei der Sitzung des Kulturkonventes am 15. Dezember 2018 in Hoyerswerda wurde Richtungsweisendes für die Königsdisziplin "Ensemblespiel" beschlossen. Im Kulturraum kann nun die Arbeit bestehender Musikschul-Ensembles wesentlich unterstützt werden. Die vier Musikschulen (Musikschule HoyerswerdaMusikschule Johann Adam HillerKreismusikschule Bautzen und Kreismusikschule Dreiländereck) helfen sich gegenseitig um die vorhandenen Ensembleprojekte noch interessanter für die ohnehin viel "beanspruchten Musikschüler" zu machen.
Wir freuen uns auf 2018, wo die Energie zunächst für die Blasmusik eingesetzt wird. Das Jugendblasorchester Görlitz erhält dann als erstes Ensemble die vielfältige Unterstützung.
Wohin sich das Rad dann weiterdreht? Wir informieren zunächst mit diesem Film und hier gibt es dazu bald weitere Neuigkeiten zu lesen...
Die Trägerschaft übernimmt die Kultur -und Weiterbildungsgesellschaft mbH

dreiklang

STATEMENT DER KULTURRAUMMUSIKSCHULEN

  • Das gemeinsame Musizieren in verschiedenen Vokal- und Instrumentalensembles der Kulturraummusikschulen bietet besondere Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche. 

  • Wir kooperieren im Kulturraum mit Kulturinstitutionen (d.h. auch die Musikschulen untereinander) und sind offen für musikalische Arbeit in der Euroregion Neiße. Der Austausch mit den Schulen der Nachbarländer Tschechien und Polen ist für uns beispielgebend – wir möchten voneinander lernen und kooperieren.

  • Jede Musikschule im Kulturraum pflegt Austausche mit Partnermusikschulen in der Euroregion und darüber hinaus, die in Richtung der europäischen Idee weiter ausgebaut werden können. 

 dreiklang start GR04 Unterschrift03a Goerlitz

Der Schulterschluss der VdM-Musikschulen im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien ist gelungen. Im Januar 2018 unterzeichneten die Leiter und die Leiterin der vier Einrichtungen für musikalische Bildung ihren Kooperationsvertrag (v.l.n.r. Herr Kusber/Gf ZooKultur Hoyerswerda, Herr Meier/Hiller-Musikschule, Herr Rössel/KMS Dreiländereck, Frau Garnys/KMS Bautzen; Foto: Andreas Herrmann). Herr Flaschel vom Jugendblasorchester und unser Bläser-Nachwuchs erhält die erste Förderung in diesem Kalenderjahr. Auf gute Zusammenarbeit!